info@hispania-valencia.com / +34 96 351 05 05
Buchen Sie Ihren Kurs

Akkreditierungen

Instituto Cervantes:

 

Logo Cervantes: Hispania, escuela de español

Die Anerkennung als akkreditiertes Zentrum des Cervantes-Instituts setzt die Erfüllung eines integrierten Systems an Bedingungen, Anforderungen und Indikatoren im Zusammenhang mit der akademischen Tätigkeit und dem Lehrteam, den Einrichtungen, der administrativen Organisation sowie der Information und Öffentlichkeitsarbeit des Zentrums voraus. Das Unterrichten von ELE, durchgeführt von höchster Autorität in Bezug auf die Verbreitung und Förderung der spanischen Sprache, steht dabei im Zentrum.

 

EAQUALS:

Eaquals Accred

EAQUALS (Evaluation & Accreditation of Quality in Language Services) ist eine internationale Vereinigung von Institutionen und Organisationen im Bereich des Sprachunterrichts. Ziel ist es, eine hohe Qualität beim Lehren und Lernen von Sprachen zu fördern und zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat EAQUALS eine Reihe von Kriterien erstellt und veröffentlicht, um sicherzustellen, dass alle von EAQUALS akkreditierten Schulen in 31 Ländern, die eine große Vielfalt an Sprachen unterrichten, qualitativ hochwertige Bildungsangebote bieten.

Die Hispania, escuela de español, wurde im Jahr 2017 von Eaquals geprüft und erfüllte die hohen Standards, die für die Eaquals-Akkreditierung erforderlich sind. Der Unterricht, die Kursprogramme sowie die Kursorganisation, die Lernressourcen, die Prüfungen und die Bewertungen wurden als qualitativ hochwertig beurteilt. Es wurde festgestellt, dass die Institution sehr darauf achtet, das Wohlergehen ihrer Kunden und Mitarbeiter zu schützen und dass alle Werbematerialien, die von der Institution erstellt wurden, korrekt und wahrheitsgetreu sind.

 

Die Inspektoren identifizierten die folgenden Punkte:

Management und Verwaltung

Das Management und die Verwaltung sind exzellent, da für alle Bereiche der Verwaltung des Instituts hochwirksame elektronische Systeme verwendet werden, wie z. B. für Lernnachweise, Anmelde- und Platzierungsverfahren, Kursbeschreibungen, Stundenpläne, Gastfamilienaufzeichnungen usw. Das Personal ist gut ausgebildet und nutzt die Systeme voll aus.

Kursdesign und Hilfssystem

Das Kursdesign und das Hilfssystem sind hervorragend, da es reichlich Nachweise dafür gibt, dass die angegebenen Bildungsphilosophien und Lernprogramme regelmäßig als Mittel zur Information und Planung von wöchentlichen Arbeitsprogrammen verwendet werden. Diese werden wiederum sorgfältig überprüft, damit die Pläne den Anforderungen der sich entwickelnden Bedürfnisse der Lernenden entsprechen. Durch die kontinuierliche Bewertung werden die Inhalte der Lernprogramme klar vermittelt, ebenso wie Lernziele und empfohlene Mittel zur Erreichung dieser Ziele.

Kundenservice

Der Kundenservice ist exzellent aufgrund der außerordentlichen Bandbreite und Qualität der Beratung und Information, die den Lernenden sowohl vor ihrer Ankunft als auch während ihres Aufenthalts zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird die Unterstützung, Bereitwilligkeit und Aufmerksamkeit sowie ein herzliches Willkommen von allen Mitarbeitern geboten. Die Aufmerksamkeit für die Details bezüglich der Dienstleistungen in den Bereichen der Ankunft und Unterkunft sowie der sozialen Aktivitäten, ist auch von einem außergewöhnlich hohen Standard.

Beschäftigungsbedingungen des Personals

Die Beschäftigungsbedingungen des Personals sind hervorragend, da die Möglichkeiten für eine dauerhafte oder kontinuierliche Einstellungen für einen Großteil der Mitarbeiter sowie die Möglichkeiten zur eigenen Weiterbildung und Karriereentwicklung in der Schule gegeben sind. Darüber hinaus zielt der ausgezeichnete Vertrag darauf ab, die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten und das Wohl der Mitarbeiter sicherzustellen.

Externe Kommunikation

Die externe Kommunikation ist hervorragend, da die attraktive und leicht zugängliche Website der Schule in acht verschiedenen Sprachen verfügbar ist und es so den aktuellen und potenziellen Studenten ermöglicht, Informationen interaktiv zu erhalten. Die aktuellen Studenten können die Stundenplanoptionen selbstständig personalisieren und die Kurse innerhalb der angegebenen Fristen nach Belieben und ohne Geldstrafe stornieren.

 

CSN:

 

csnlogo

Die Hispania, escuela de español, hat die Anerkennung diese Verbandes, welche den  Studenten, die die Anforderungen erfüllen, die Bewerbung zur finanziellen Unterstützung für das Studium von der schwedischen Regierung, ermöglicht.

 

Mitgliedschaften

Fedele Comunidad Valenciana – Ameele:

FEDELE-VALENCIA-GENERAL

Es ist eine Vereinigung von spanischen Schulen, die 2002 gegründet wurde, um die wichtigsten spanischen Schulen der Comunidad Valenciana zusammenzubringen und um Qualitätsstandards in unseren Dienstleistungen zu erreichen.

 

Fedele:

 

Logo FEDELE

Als Mitglied der Fedele Comunidad Valenciana, ist Hispania, escuela de español, ein Teil von der Spanischen Vereinigung der Spanischen Auslandsschulen, Fedele, die aus sechs Vereinen besteht, die in ihrer Gesamtheit 90 Schulen mit Spanisch als Fremdsprache umfassen. Das Hauptziel von FEDELE ist die Förderung eines Qualitätsstatus im Spanischunterricht in Spanien. Alle föderierten Schulen haben mindestens eines der beiden Qualitätssiegel im Spanischunterricht (Zertifikat der Akkreditierung des Cervantes-Instituts oder CEELE).

 

Jaime I Universität (UJI):  

 

UJI Hispania

Mit der Jaime I-Universität wurde eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um eine bessere Integration und Anpassung unserer Studenten an das Universitätsleben auf dem Campus der UJI zu erreichen und ihnen spezielle Bedingungen bieten zu können. Du kannst unseren Spanischkurs besuchen, um dich so auf einen Master an der UJI vorzubereiten.

 

Die Universität Jaime I ist eine öffentliche Universität für Hochschulbildung und Forschung in der Stadt Castellón de la Plana.

 

Die Universität Jaime I ist Vorreiter bei der Nutzung neuer Informationstechnologien, denn sie war die erste spanische Institution mit einem öffentlichen Webserver und die erste Universität mit einem Zentrum für Bildung und neue Technologien (CENT), deren Aufgabe es ist, über die Anwendung neuer Technologien zur Verbesserung der Unterrichtsqualität zu forschen und zu beraten. Es war auch die erste Universität des Landes, die den Bachelor der technischen Entwicklung in Industrial Design (äquivalent zu dem Bachelor in Engineering in Industrial Design und Produktentwicklung) anbot. Die UJI hat sich zu einer Pionieruniversität für die Einführung von Multimedia-Unterricht entwickelt, indem in allen Klassenzimmern integrierte Computer und audiovisuelle Geräte installiert wurden, um den Lehr- und Lernprozess zu verbessern.

Die Universität Jaime I gehört zu den ersten Universitäten in Spanien, die externe Ressourcen für Forschung und Entwicklung durch Professuren erhalten. Der Jaime I fördert industrielle Innovation sowie Forschung und Entwicklung mit einem eigenen Lehrplan, der mit mehr als 600.000 Euro dotiert ist. Er fördert die Schaffung der „Xarxa de Serveis“ (Dienstleistungsnetzwerk), eine Reihe von Dienstleistungen zur Förderung von Arbeitsplätzen, sowie wissenschaftlicher und technologischer Ressourcen für Unternehmen in ihrer Umgebung.

Esta web utiliza cookies para recopilar información que ayudará a optimizar su visita. Consulte la información sobre el uso de cookies en nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies