info@hispania-valencia.com / +34 96 351 05 05
Buchen Sie Ihren Kurs

Muvim: Das Erlebnis des Denkens

In einer chronologischen Tour voll mit Überraschungen, die sich durch einen großen Ausstellungsraum zieht, werden wir uns spielerisch den Schlüsselmomenten der Geschichte des westlichen Denkens annähern. Der Besucher taucht in Szenarien ein, die die kulturellen Meilensteine jeder Epoche vom Mittelalter bis zur Neuzeit rekreieren und dabei die Aufklärung des 18. Jahrhundert und die Geburt der modernen Wissenschaften durchleben.

Das Spanische zeichnet sich aus durch Freude, Schönheit, Spaß und vor allem durch VIEL KULTUR.

Eines der Wunder, wenn man eine Sprache studiert, ist, dass ihr Hauptziel die Kommunikation ist, weshalb es uns erlaubt sie aus verschiedenen Sichtweisen in Angriff zu nehmen, über sehr verschiedene Themen zu reden, durch sie die Unmenge an Orten zu durchlaufen und so viel wie nie zuvor zu lernen.

Selbstverständlich muss es deshalb nicht schwierig oder langweilig sein. Ganz im Gegenteil, in der Hispania, escuela de español vernimmt man am meisten das Lachen, das die Schüler und Lehrer miteinander teilen. Unser Team zeichnet sich durch seinen Humor und seine Dynamik aus. Bei dieser Gelegenheit bieten wir dir ein großes Abenteuer an: Das des Denkens!

Bist du bereit?

Wir werden dieses Abenteuer in dem Museum „MUVIM, Museo Valenciano de la Ilustración y la Modernidad“ erleben. Es handelt sich um eine unvergessbare Tour, die im Mittelalter beginnt, die Aufklärung durchquert, die Geburt der modernen Wissenschaften betrachtet und bis in die heutige Zeit reicht. Ist das nicht unglaublich?

Es ist eine Ausstellung, die dir das Gefühl gibt, du würdest in Zeit und Geschichte reisen. Die 15 Räume, auf die sich der historische Rundgang ausdehnt, lassen dich in sensationelle Szenarien eintauchen, wobei versucht wird jede Epoche so getreu, wie möglich, zu rekonstruieren. Somit kannst du alles am Besten lernen und verstehen. Außerdem erwarten uns nicht nur viele neue Kenntnisse, sondern auch eine große Anzahl an Überraschungen, denn dies ist nicht nur ein typischer Besuch eines Museums, sondern zusätzlich ein Theater!

Um ein magisches Ambiente zu schaffen verwendet man im Abenteuer des Denkens mehrere Ressourcen wie neue Technologien, audiovisuelle Sprache und verschiedene Figuren, die in Aktion treten und dir helfen auf die spaßigste Art und Weise zu lernen.

Hispania, escuela de español bietet dir an ein Abenteuer zu erleben, dass deine Sichtweise ändert und dich die Geschichte der Menschheit verstehen lässt: die Erfindung des Drucks, die Geburt der Wissenschaft, die Skriptorien der Klöster und vieles mehr. Bereite dich vor, denn du bist an dem Punkt dich in einen Experten der großen Momente und Entdeckungen der Menschheit zu verwandeln.

Der Meister Orlando Fals Borda kreierte den Ausdruck „sentipensante“, um von den Personen zu reden, die die Vernunft und die Liebe und den Körper und das Herz kombinieren. Ohne Zweifel ist dies einer der wertvollsten Charakterzüge, die der Mensch besitzt, denn es ist das, was ihn so besonders macht und ihn von anderen Lebewesen unterscheidet. Sicher ist, dass wir diesen Ausdruck an das Abenteuer des Denkens anknüpfen können, weil es eine Ausstellung sentipensante ist, die dir erlauben wird tausend einzigartige Emotionen zu spüren während es dich einläd über all das, was den Menschen umgibt nachzudenken und zu reflektieren, was den Menschen umgibt: seine Entdeckungen, seine Errungenschaften, seine Beiträge. Dabei fehlt jedoch nie sein kritischer Geist.

Bist du bereit dich in einen Menschen „sentipensante“ zu verwandeln? Dann melde dich bei dieser wundervollen Aktivität von Hispania, escuela de español an.

Durch eine chronologische Tour voll mit Überraschungen, die einen großen Ausstellungsraum durchquert, werden wir uns spielerisch den Schlüsselmomenten der Geschichte des westlichen Denkens annähern. Der Besucher taucht in Szenarien ein, die die kulturellen Meilensteine jeder Epoche vom Mittelalter bis zur Neuzeit rekreieren, wobei er gleichzeitig die Aufklärung des 18. Jahrhundert und die Geburt der modernen Wissenschaften durchlebt.

Die Ausstellung zeigt in 15 Räumen die historische Zeitreise der Ideen, die vom Theozentrismus bis zum Mittelalter reichen und die Ideale der Vernunft der Aufklärung durchlaufen, um mit der Entwicklung der aktuellen Wissenschaft zu schließen. Aufgrund der chronologischen und erstaunlichen Tour durch Ausstellungsräume von mehr als 2.000m² erleben wir alle damaligen historischen Schlüsselmomenten des westlichen Denkens und der Gesellschaft. Der Besucher taucht in Szenarien ein, die die kulturellen Meilensteine jeder Epoche ab dem Mittelalter, über die Wissenschaftliche Revolution des modernen Zeitalters, der Aufklärung, dem Rationalismus des 18. Jahrhunderts umfassen, bis er zu den aktuellen Debatten über die Postmoderne gelangt. Die audiovisuelle Sprache, die Verwendung von neuen Technologien und die Präsenz von verschiedenen Personen, die den Besucher während des Rundgangs begleiten, wirkt sich auf das didaktische Ziel der Ausstellung aus, uns eine Ausstellung als persönliches Abenteuer anzubieten.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Esta web utiliza cookies para recopilar información que ayudará a optimizar su visita. Consulte la información sobre el uso de cookies en nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies